Menü
26.09.2020 / Elul - Tishri

Widerhall - Performance

Kollektiv
Bornstein / Casagrande / Haagen / Schwesinger

Theaterstück im Rahmen der Themenwoche „Gegen das Vergessen"

Im Dezember 1963 beginnt in Frankfurt der größte innerdeutsche Strafprozess zu den Verbrechen in Auschwitz. Staatsanwälte, Richter, Verteidiger, Dolmetscher*innen, Pressevertreter*innen und Frankfurter Bürger*innen begleiten die Konfrontation zwischen Angeklagten und Zeug*innen. In der Theaterperformance WIDERHALL lässt das Kollektiv Bornstein / Casagrande / Haagen / Schwesinger die originalen Tonbandmitschnitte der Prozesse auf heutige Fragen, Sicht weisen und Stimmen ehemaliger Prozessbeteiligter und deren Nachkommen treffen.

Gefördert von: Kulturamt Stadt Frankfurt am Main, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Fonds Darstellende Künste, Holger Koppe Stiftung und Fritz Bauer Institut.

Mit freundlicher Unterstützung von den Burgfestspielen Bad Vilbel

In Kooperation mit studioNAXOS und Theater Willy Praml

Termininfos

Termin
26.09.2020
Einlass
18:30 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
20:45 Uhr
Eintritt
pay as you wish
Karten
Reservierung unter: www.studionaxos.de
Veranstalter
studioNAXOS