Immer gut informiert - alle Aktivitäten & Termine ganz bequem und kostenlos per Email.

Menü

Corona-Update 03.04.2020

Wichtige Mitteilung des Vorstands

Mehr erfahren...

Gemeinderatswahl verschoben

Beschluss vom 21.03.2020: Wahl im September 2020

mehr erfahren

Chag Pessach Sameach

wünschen der Vorstand & Gemeinderat

Zum Corona-Special der neuen JGZ

Berge kommen nicht zusammen. Aber Menschen.

Jüdische Weisheit

Religiöses Leben

Wer ein Haus baut, will bleiben.

Prof. Dr. Salomon Korn

Unsere Gemeinde

Ein Mensch soll leben. Schon der Neugierde wegen.

Jüdisches Sprichwort

Erziehung & Jugend

Diese Zeiten bringen viele Veränderungen mit sich. Im Alltag, im Zusammenleben der Familien und mit Freunden, im religiösen Leben, im Beruf und – für nicht wenige – in finanzieller Hinsicht. Und wir dürfen Ihnen versichern, dass wir uns bereits jetzt schon mit Angeboten für die Zeit „nach Corona“, für die Zeit nach den bestehenden Beschränkungen, beschäftigen und uns überlegen, wie wir unseren Mitgliedern bei der Bewältigung der auf sie zukommenden Herausforderungen unterstützen können.

Auch unsere Kulturabteilung arbeitet an neuen Formaten. Denn Kultur gehört zu unserem Leben und daran wollen wir festhalten – nun allerdings in abgewandelter Form. Im April stellen wir Ihnen erstmalig einen digitalen Kochkurs vor, damit Sie Ihren Lieben zuhause jüdische Gerichte – Soul Foodz by Gidi – zubereiten können. Die Planungen für eine online-Gedenkstunde zum Jom haSchoa ist uns ein besonderes Anliegen, nachdem wir diese Gedenkstunde nicht in der gewohnten Art und Weise werden abhalten können. Denn die Erinnerung an das Leid der Schoa und unserer ermordeten Familienangehörigen darf auch in diesen Zeiten nicht zurückstehen. Leider werden wir die bereits seit einem Jahr in Planung befindliche Jom haAtzmaut-Feier mit einem Konzert der weltbekannten Maccabeats im Festsaal des Ignatz Bubis-Gemeindezentrums, für alle Gemeindemitglieder absagen müssen. Soweit es die Umstände erlauben, überlegen wir, wie wir diesen wichtigen Tag dennoch, vielleicht improvisierter begehen können. In jedem Fall werden wir dieses Konzert nachholen und gemeinsam umso mehr feiern, wenn diese Zeiten überstanden sind.

Sie sehen, es mag zwar sein, dass das Gemeindeleben vorläufig anders ist. Es gibt aber keinen Stillstand – und dafür werden wir auch in den nächsten Tagen und Wochen Sorge tragen. Passen Sie auch weiterhin auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Schabbat Schalom
שבת שלום und viele Grüße

Marc Grünbaum

Vorstand