Menü
19.09.2017 / Elul - Tishri

Lesung / JVHS: Gegen das Vergessen - Das Lied vom Traurigen Sonntag

Lesung mit musikalischer Begleitung

Der hier vorliegende Ausschnitt stammt aus dem Drama „Gloomy Sunday – Ein Lied von Liebe und Tod“, einer deutsch-ungarischen Koproduktion aus dem Jahre 1999. Der Film handelt vom ungarisch-jüdischen Restaurantbesitzer Szabo, dem Pianisten Andras und dem deutschen Unternehmer, nach der Machtergreifung der Nazis SS-Mann, Hans Wieck. Alle drei stehen in Beziehung zu der bezaubernden Bedienung des Restaurants, Ilona.
In dieser Szene fordert SS-Mann Wieck, vor der Machtergreifung der Nazis ein zurückhaltender und unglücklich in die Bedienung Ilona verliebter Mann, den Pianisten des Restaurants Szabo auf, sein berühmtes „Lied vom traurigen Sonntag“ zu spielen. Andras weigert sich wortlos, doch als Ilona, die sich geschworen hatte, nie wieder vor Publikum zu singen, den Text zur Hand nimmt, spielt er für sie das Lied.

mit Katherina Bach vom Schauspiel Frankfurt

und Dennis Tjiok am Klavier

Termininfos

Termin
19.09.2017
Einlass
19:00:00 Uhr
Beginn
19:30:00 Uhr
Eintritt
€ 12.- / € 9.-
Karten
An der Abendkasse, Keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter
In Kooperation mit Samuel Weinberger, Initiator szenischer Lesungen in Frankfurt am Main
Veranstaltungsort

Westendstraße 43
Gemeinderatssaal - 5. OG
60325 Frankfurt am Main

 069 / 76 80 36-100
 069 / 76 80 36 149

Termine