Menü
31.10.2019 / Tishri - Heshvan

JKW 2019: Martin Bubers Wirksamkeit in Frankfurt

In der Weimarer Republik und während der Nazi-Zeit

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Martin-Buber-Professur für Jüdische Religionsphilosophie an der Goethe-Universität wird Prof. Dr. Christian Wiese den unterschiedlichen Facetten des Wirkens Martin Bubers (1878-1965) in Frankfurt vor seiner erzwungenen Emigration nach Palästina 1938 nachgehen: seinen politischen Überlegungen zum Zionismus und zu Palästina, seinen Forschungen zur Hebräischen Bibel im Kontext der gemeinsam mit Franz Rosenzweig begonnenen »Verdeutschung« der Schrift und seinem geistigen Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Zuge seiner Gestaltung der jüdischen Erwachsenenbildung nach 1933.

Musikalische Begleitung: Jerusalem Duo

Termininfos Hinzufügen (iCal)

Termin
31.10.2019
Beginn
18:00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Veranstalter
In Kooperation mit der Goethe-Universität
Veranstaltungsort

Casino- Festsaal (Raum 823)
Campus Westend
60323 Frankfurt am Main

 veranstaltungen@uni-frankfurt.de

Termine