Menü
23.06.2019 / Iyyar - Sivan

Konzert mit Sharon Brauner und Karsten Troyke, Grupo Maloka und einer Gesprächsrunde

Das Ensemble Grupo Maloka von der Musikinitiative Bridges leitet das Konzert ein. Es verbindet lateinamerikanische Musik mit osteuropäischen Volksliedern und persischen Klängen. Am anschließenden Gespräch beteiligen sich Meron Mendel, Direktor der Bildungsstätte Anne Frank, Irith Michelsohn, Vorsitzende der Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld und Generalsekretärin der Union Progressiver Juden in Deutschland, Said Barkan vom Zentralrat der Muslime, Vorsitzender des Landesverbands Hessen, Hamza Wördemann, Geschäftsführer der JuMu Deutschland. Nach der Pause, in der sich die Gäste an einem orientalischen Buffet laben können, kommen die Hauptacts Sharon Brauner und Karsten Troyke. Das sind zwei in Berlin geborene Schauspieler und Sänger, die sich bereits in jungen Jahren auch der jiddischen Musik zugewandt haben. Sie präsentieren Lieder in jiddischer Sprache über das Leben und das Lieben. Jiddische Evergreens in neuem Gewand. Musik für die Seele, Musik, die glücklich macht. Moderation: Rabbiner Andrew Steiman.

Termininfos

Termin
23.06.2019
Einlass
14:00 Uhr
Beginn
15:00 Uhr
Ende
19:00 Uhr
Eintritt
FREI. Um Anmeldung unter Vielfalt-Offenbach@gmx.de wird gebeten
Karten
hier kaufen
Veranstalter
Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V., Union Progressiver Juden, Zentralrat der Muslime und Frankfurt gegen Antisemitismus

Termine