Menü
13.03.2019 / Adar I - Adar II

Führung: Moderne am Main 1919-33|Jüdische Protagonisten des „Neuen Frankfurt“ *ausgebucht*

In dieser Führung wird der Blick auf die jüdische Geschichte Frankfurts in den Jahren zwischen 1919 und 1933 gelenkt. Anhand der Ausstellung Moderne am Main werden bekannte und weniger bekannte jüdische ProtagonistInnen des „Neuen Frankfurt“ vorgestellt, darunter der 1924 zum Frankfurter Oberbürgermeister gewählte Ludwig Landmann, die Fotografinnen Nini und Carry Hess und der Rundfunkpionier Hans Flesch.

Die Führung wird begleitet von der Kuratorin Grit Weber und Marc Grünbaum, Kulturdezernent der Jüdischen Gemeinde.

Treffpunkt: Foyer des Museum Angewandte Kunst

Termininfos Hinzufügen (iCal)

Termin
13.03.2019
Beginn
18:30 Uhr
Ende
19:30 Uhr
Eintritt
€ 12 | € 6 ermäßigt, bar zu zahlen im Museum Angewandte Kunst nach verbindlicher Anmeldung
Karten
Anmeldung telefonisch unter: 069 212 38522 oder per E-Mail an create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de
Veranstalter
Jüdische Gemeinde Frankfurt
Veranstaltungsort

Schaumainkai 17
60594 Frankfurt am Main

 www.museumangewandtekunst.de/