Menü
27.05.2018 / Iyyar - Sivan

JVHS: Bürgerengagement für ein soziales und modernes Frankfurt

Der Jüdische Friedhof an der Rat-Beil-Straße

Der Israelitische Friedhof an der Rat-Beil-Straße wurde 1828 gemeinsam mit dem Frankfurter Hauptfriedhof außerhalbder Stadt eröffnet. Für die Juden Frankfurts war dieses Ereignis ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Integration in die Frankfurt Bürgerschaft. Gerade die Biografien der dort Begrabenen, u. a. Rothschild, Hallgarten und Budge, sind beredtes Zeugnis für deren Bürgerengagement für ein soziales und modernes Frankfurt.

Gabriela Schlick-Bamberger, Historikerin, Leiterin der Religionsschule Jeschurun der Jüdischen Gemeinde Frankfurt

Termininfos

Termin
27.05.2018
Beginn
14:00 Uhr
Ende
16:00 Uhr
Eintritt
€ 6 | € 5 ermäßigt
Veranstalter
Jüdische Volkshochschule
Veranstaltungsort

Eckenheimer Landstraße 238
60320 Frankfurt am Main

 069 / 76 80 36-790
 069 / 76 80 36-799
 friedhof@jg-ffm.de

Termine

  • Jul 2018 / Tammuz - Av
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22

    Tischa b’Aw

  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4