Menü
17.09.2017 / Elul - Tishri

Führung / JVHS: Stadtrundgang - Jüdisches Bockenheim im 19. und 20. Jahrhundert

Auf den Spuren der Frankfurter Jüdischen Geschichte

Die Initiative Stolpersteine in Frankfurt am Main betreut auch die Stolpersteine, die zwischenzeitlich im Stadtteil Bockenheim verlegt worden sind und an das Schicksal der dort vor 1933 lebenden jüdischen Frankfurter Bürgerinnen und Bürger erinnern.

Zu den Stationen gehören u. a. auch die Goethe-Universität Frankfurt am Main und das Senckenberg-Museum. Bei beiden Einrichtungen waren jüdische Frankfurter maßgeblich bei den Gründungsinitiativen seinerzeit aktiv beteiligt gewesen.

Gabriela Schlick-Bamberger
M.A., Historikerin, Leiterin der Religionsschule Jeschurun der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main, ist freie
Mitarbeiterin am Jüdischen Museum Frankfurt, forscht und veröffentlicht zu Themen der Jüdischen Geschichte
und Kulturgeschichte allgemein und im Speziellen zu Frankfurt und Hessen.

Treffpunkt: vor dem Bockenheimer Depot

Termininfos

Termin
17.09.2017
Einlass
13:45:00 Uhr
Beginn
14:00:00 Uhr
Ende
16:00:00 Uhr
Eintritt
€ 6.- / € 5.-
Karten
Kartenverkauf, Keine Anmeldung erforderlich
Veranstaltungsort

Gräfstraße 1
60487 Frankfurt am Main

 069 21237278
 http://www.dresdenfrankfurtdancecompany.com

Termine