Menü
16.05.2018 / Iyyar - Sivan

Frank Auerbach und Lucian Freud. Gesichter

Ausstellung im Städel Museum

Lucian Freud, Head of Bruce Bernard, 1985, Privatbesitz Köln. Foto: Städel Museum © The Lucian Freud Archive / Bridgeman ImagesFrank Auerbach (*1931) und Lucian Freud (1922–2011) zählen zu den bedeutendsten figurativen Künstlern der englischen Nachkriegskunst. Vom 16. Mai bis 12. August 2018 versammelt die Graphische Sammlung des Städel Museums erstmals Hauptwerke der beiden Künstler in einer gemeinsamen Ausstellung. „Frank Auerbach und Lucian Freud. Gesichter“ zeigt insgesamt vierzig Zeichnungen und Druckgrafiken, insbesondere Bildnisse, die zu den kompromisslosesten und innovativsten der zeitgenössischen Kunst gehören.

Auerbach und Freud verbindet das tragische Schicksal, als Kinder jüdischer Familien in den 1930er-Jahren aus Deutschland geflüchtet beziehungsweise emigriert zu sein. Beide Künstler verband eine tiefe Wertschätzung für die Kunst des jeweils anderen. Die Biografie beider Künstler wird dem Betrachter – zusammen mit den angewandten Drucktechniken – im letzten Raum der Ausstellung erschlossen.

Termininfos

Termin
16.05.2018
Eintritt
€ 14 | € 12 ermäßigt | freier Eintritt für Kinder unter 12 Jahren
Karten
online kaufen
Veranstalter
Städel Museum
Veranstaltungsort

Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main

 https://www.staedelmuseum.de/de

Termine