Menü
15.05.2018 / Iyyar - Sivan

Leben ist Glühn - Der Expressionist Fritz Ascher (1893 – 1970)

Fritz Ascher, Männerbildnis in Rot, ca.1915, Privatsammlung | Foto: Malcolm Varon New York © Bianca StockDas Museum Schlösschen im Hofgarten in Wertheim präsentiert in Kooperation mit der Fritz Ascher Society, New York eine Werkschau des Berliner Expressionisten Fritz Ascher (1893–1970), anlässlich seines 125. Geburtstages. Vom 13. Mai - 9. September gibt die Ausstellung mit einer repräsentativen Auswahl von rund 70 Gemälden und Grafiken einen umfassenden Einblick in das vielfältige Schaffen des Malers: von frühen spielerischen Studienzeichnungen über monumentale Figurenkompositionen der Weimarer Zeit bis zu kraftvollen Landschaftsbildern der Jahre nach 1945. Sie lädt zur Wiederentdeckung des ehemals verfemten und fast vergessenen Künstlers ein, der von den Nationalsozialisten verfolgt und dessen frühes Werk durch den zweiten Weltkrieg in Teilen zerstört wurde.

In Wertheim werden erstmalig Arbeiten von Aschers Lehrern und Förderern Max Liebermann, Lovis Corinth, Ludwig Dettmann und Kurt Agthe gezeigt.

Termininfos

Termin
15.05.2018
Eintritt
www.schloesschen-wertheim.de
Veranstalter
Museum „Schlösschen im Hofgarten“, Wertheim

Termine