Menü
11.03.2018 / Adar - Nisan

JVHS: Beerdigungsrituale und Friedhofskulturen

Im Judentum, Christentum und Islam

Was bedeuten die Orte der Verstorbenen im Judentum, Christentum und Islam? Weist eine unterschiedliche Beerdigungs- und Friedhofskultur auf ein unterschiedliches Selbstverständnis hin? Die Riten und Traditionen der drei abrahamischen Religionen im Zusammenhang mit Sterben und Tod stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Treffpunkt: Neuer Jüdischer Friedhof, Eingang Eckenheimer Landstraße 238

Majer Szanckower, Leiter der Jüdischen Friedhofsverwaltung der Jüdischen Gemeinde Frankfurt
Rabia Bechari
Susanna Faust-Kallenberg

Termininfos

Termin
11.03.2018
Beginn
14:00 Uhr
Ende
15:30 Uhr
Eintritt
€ 6 | € 5 ermäßigt
Veranstalter
Jüdische Volkshochschule
Veranstaltungsort

Eckenheimer Landstraße 238
60320 Frankfurt am Main

 069 / 76 80 36-790
 069 / 76 80 36-799
 friedhof@jg-ffm.de

Termine