Menü
18.10.2017 / Tishri - Heshvan

Jüdische Kulturwochen / Moritz Daniel Oppenheim - Besuch einer Gemälderestauratorin

Exklusiver Werkstattbesuch bei der Restauratorin Stephanie Wagner

M.D. Oppenheim, Moses mit den Gesetzestafeln, 1817/18, Jüdisches Museum Ffm, Dauerleihgabe der Adolf u. Luisa Haeuser-StiftungMoritz Daniel Oppenheim (1800-1882) war der erste jüdische Maler in Deutschland mit akademischer Ausbildung und zugleich künstlerischer Chronist der jüdischen Emanzipation. In der neuen Dauerausstellung des Jüdischen Museums wird ein monumentales Bild des Künstlers gezeigt, das während seiner Studienzeit in München entstand. Das Gemälde wurde in den letzten Monaten aufwändig restauriert. Dipl.-Restauratorin Stephanie Wagner und Kurator Erik Riedel gewähren exklusive Einblicke.

Im Anschluss an den Werkstattbesuch zeigt das Filmmuseum den Film "MORITZ DANIEL OPPENHEIM-The first Jewish painter".

Anmeldung erforderlich
begrenzte Teilnehmerzahl (15 Personen)
telefonisch: 069 212 35000 oder
per mail: info@juedischesmuseum.de

Treffpunkt Schweizer Platz, 60594 Frankfurt am Main, Südseite (Ecke Oppenheimer Landstraße)

Termininfos

Termin
18.10.2017
Beginn
19:15:00 Uhr
Ende
20:00:00 Uhr
Eintritt
€ 10.- / € 8.-
Veranstalter
In Kooperation mit dem Jüdischen Museum Frankfurt am Main

Termine